Ihr Kontakt zu Fliegl

 

Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2016: Fliegl Trailers Ressourceneffizienz ausgezeichnet

Zum neunten Mal wurde am Freitagabend in Düsseldorf der Deutsche Nachhaltigkeitspreis verliehen. 1200 Gäste erlebten die Gala, bei der „Spitzenleistungen bei der Bewältigung ökologischer und sozialer Herausforderungen der Zukunft“ gewürdigt wurden. Höhepunkt aus Sicht von Fliegl Trailer: der Gewinn des Sonderpreises Ressourceneffizienz, der den „ganzheitlichen Ressourceneffizienzansatz“ des mittelständischen Nutzfahrzeugbauers würdigt. Geschäftsführer Helmut Fliegl nahm den Deutschen Nachhaltigkeitspreis entgegen: „Wir stehen dafür, dass Güter mit möglichst wenig Schadstoff, Kraftstoff oder Verschwendung transportiert werden. Das verdanke ich meinen Mitarbeitern.“

Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis ist die nationale Auszeichnung für Spitzenleistungen der Nachhaltigkeit in Wirtschaft, Kommunen und Forschung. Mit über 800 Bewerbern ist der Preis der größte seiner Art in Europa. Die Auszeichnung wird von der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V. vergeben - in Zusammenarbeit mit der Bundesregierung, kommunalen Spitzenverbänden, Wirtschaftsvereinigungen, zivilgesellschaftlichen Organisationen und Forschungseinrichtungen. „Die Preisträger des Jahres 2016 sind wichtige Impulsgeber auf dem Weg zu einer Green Economy“, so die Stiftung.

Das klare Bekenntnis zu Nachhaltigkeit, Ressourcenschonung und ökologischer Verantwortung ist fest in der Unternehmensphilosophie von Fliegl Trailer verankert. „Die Auszeichnung mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis ehrt uns und macht uns stolz. Wir verstehen sie als Anerkennung und Bestätigung und als Ansporn, den Kurs der Nachhaltigkeit konsequent beizubehalten“, sagt Helmut Fliegl. „Wenn wir andere Unternehmen unserer Branche inspirieren können, Althergebrachtes zu überdenken, sind wir gerne Vorbild in Sachen Nachhaltigkeit.“

Die ausführliche Jurybegründung zu Fliegls Auszeichnung beim Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2016 gibt es hier.

s